Camingplatz Faaker See – Anderwald

Der Campingplatz Faaker See – Anderwald ist ein idealer Übernachtungsort für Kletterer. Denn der naturbelassene Platz liegt direkt am Ufer des Faaker See. D.h. hier ist in der warmen Jahreszeit zum einen Badespass garantiert. Und zum anderen sind es bis zum Klettergarten Kanzianiberg bzw. Kanzianiberg Klettersteig gerade einmal 10 Minuten. Die ersten Trails von lake.bike für Mountainbiker bzw. Downhiller sind ebenfalls nur 15 Minuten entfernt.

Weiters ist dieser Ort deswegen für Kletterer so ideal, weil man sich im weitläufigen Areal einfach zwischen die Bäume im Wald stellen kann. Es gibt keine fix abgegrenzten Stellplätze. Das nutzen viele Freundesgruppen um Wagenburgen zu bauen, sich ihr „Platzerl“ für den Aufenthalt mit Hängematten „herzurichten“ usw…

Der Campingplatz verfügt zudem über ein frei zugängliches Restaurant, einen Kiosk und moderne sanitäre Einrichtungen.

Kurzum. Hier bleibt von 1. April bis 3. November kein Camingwunsch offen!

Das Bild zeigt das Ufer des Faaker See mit dem Campingplatz Anderwald im Hintergrund bzw. dem Mittagskogel, blauem Himmel und ein paar Wolken.
Links im Bild seht ihr den Campingplatz direkt am Ufer des Faaker See. Was für ein Panorama!!!

Der erste Camingplatz am Faaker See

Camping Anderwald wurde vom Großvater des heutigen Besitzers, Hannes Anderwald, in den 50er Jahren gegründet. Es war der erste Ort für Camper am Faaker See.

Was als einfaches „Zelten“ am Ufer des Sees begann, wurde im Laufe der Zeit zu einem wunderschönen Wald Campingplatz. Denn die Bereiche zwischen den großen Kiefern und Fichten wurden im Laufe der Jahre gerodet und mit kies aufgeschüttet.

Entstanden ist so im Laufe der Jahrzehnte ein Ort, der sich einen gemütlichen, familiären Charme erhalten hat. Dementsprechend sind es auch die Gäste.

Wer strikt abgegrenzte Parzellen sucht ist hier falsch am Platz. Wer hingegen eine offene Atmosphäre, tolerante Campingnachbarn und einen gechillten Vibe sucht, der ist hier richtig!

Das Bild zeigt zwei Camper im Zelt zwischen Bäumen am Campingplatz Faaker See - Anderwald.
Der Campingplatz Anderwald bietet ganz chillige Atmosphäre bei freier Platzwahl im Campingwald. Foto: Lake.bike Martin Hofmann

Direkt am Seeufer

Wer hier einkehrt, der darf sich auf einen direkten Seezugang mit ca. 200m Sandstrand freuen. Dieser ist erstens bekannt für seine seichten Bereiche, die für Kinder ideal ist.

Und zweitens für seine zwei Liegewiesen für die Sonnenanbeter unter euch!

Wer es schattiger liebt, kann sich zwischen den vielen Bäumen im Uferwald seinen Rastplatz perfekt herrichten. Egal ob Zelt, Hängematte oder Campingbus. Die freie Belegbarkeit am Campingplatz Faaker See – Anderwald, die wenigen Regeln und die tolerante Atmosphäre unter den Gästen macht es möglich.

So kann man sich das Beste aus der Lage direkt am See heraus holen.

 

Einen Steinwurf vom Kanzianiberg und Lake.bike entfernt

Vom Ostufer des Faaker Sees sind es gerade einmal 10 Autominuten bis zum Kanzianiberg.

D.h. hier finden Kletterer und Klettersteigfreunde eine ideale Base. Wer mit dem Bike zum „Kanzi“ fahren will, ist schon nach ca. 20 Minuten dort.

Apropos Bike. Wusstet ihr, dass die ersten Trails von Lake.bike nur knappe 2 km oberhalb vom Kanzi entfernt, auf der Baumgartner Höhe zu finden sind?

Das macht den Campingplatz Faaker See – Anderwald auch zu einer extrem beliebten Base für Biker. Ihr findet am Campingplatz deswegen auch eine Reparatur Ecke für eure Bikes.

 

 

Hier gibt es alle Infos zu Lake.bike

 

Campingplatz Faaker See – Anderwald: Ideal für Kletterer

Kletterer lieben diese Base in der Nähe des Kanzianiberg ganz besonders. Und das auch aus gutem Grund. Denn es gibt wohl wenig Plätze, wo ein Aufenthalt mit Zelt, Bus oder Bike so entspannt abläuft.

Das liegt erstens an der offenen Atmosphäre, die hier auf diesem Familienbetrieb herrscht. Sie entsteht durch die wenigen Regeln, dem großen Platzangebot und der Toleranz der Gäste.

„Wir glauben einfach daran, dass jeder weiß wie man sich anständig und tolerant verhält! Das ist besser also eine ewig lange Liste an Campingregeln oder sinnlos strikte Vorgaben.“ Hannes Anderwald – Inhaber

Zweitens haben die Kletterer diesen Ort deswegen ins Herz geschlossen, weil man sich hier so leicht „zusammenstellen“ kann. Das ist wörtlich gemeint. Denn die freie Platzeinteilung ermöglich Bus Burgen, Zelt Arenen oder stilles Abhängen in einer der vielen schattigen Ecken.

Drittens kommt man hier in wenigen Schritten vom Uferwald zum Strand. D.h. Abkühlung ist hier vor allem im Sommer garantiert. Wer nach einem heißen Fight in einreden langen Routen in der schattigen Westwand, oder der Schlucht Abkühlung sucht, der hat das hier gleich inklusive.

Das Bild zeigt einen Kletterer auf einer grauen Felswand vor grünem Wald und einer Wiese.
Der Kanzi ist gerade einmal 10 Autominuten bzw. 20 Fahrrad Minuten vom Campingplatz entfernt.

Programme und Angebote

Der Campingplatz bietet neben dem Sandstrand und Uferwald natürlich auch ein entsprechendes Programm für Familien bzw. infrastrukturelle Angebote.

Die wichtigsten Programme sind:

  • Kinderprogramm in der „Villa Kunterbunt“ für kleine Kinder
  • einmal die Woche eine Naturwanderung inkl. Waldrangerin für die großen Kinder
  • allgemeines Sportprogramm für Jedermann
  • alpines Programm minder Alpinschule High-Life

Und die wichtigsten Angebote sind:

  • Restaurant am Campingplatz Faaker See
  • Kiosk für kleine Einkäufe
  • großer Aufenthaltsraum
  • Verleih von Klettersteigsets und Kletterhelmen
  • Serviceecke für Wohnmobile und Mountainbikes

FAQ´s Camping Anderwald

Im Folgenden beantworten wir die wichtigsten Fragen zu unserem Partner:

Wann ist der Campingplatz geöffnet?

Der Platz sperrt jährlich am 1. April auf, und am 3. November wieder zu.

Wo befindet sich der Campingplatz bzw. das Restaurant?

Auf der Ostseite des Faaker Sees, direkt an der Seeufer Landesstraße.

Adresse: Strand Nord 4

A – 9583 Faak am See

Link: Campingplatz Faaker See – Anderwald auf Google Maps 

Was kostet das Camping?

Im Folgenden alle Preise pro Tag:

  • Stellplatz: € 15,-
  • Erwachsener*: € 10,-
  • Kinder bis 10 J.: € 5,-
  • Hund: € 3,-
  • Aufpreis 1. Reihe: € 3,- p.P.

* zzgl. gesetzlicher Abgaben € 1,85 / Tag in der Nebensaison bzw. € 2,-  / Tag in der Hauptsaison

Wie erreiche ich den Campingplatz Faaker See – Anderwald?

Telefon: +43 (0)4254 2297

E-Mail: office@campinganderwald.at

Wo ist die nächste Kletterhalle?

Die nächste Halle ist die Boulderhalle Volume in Villach.

Volume Kletterhalle auf Google Maps 

Weitere Kletterziele?

Wo kann ich Kletterausrüstung kaufen?

Nutzt die 10% Einkaufsrabatt im bolting.eu Klettershop mit dem Rabattcode. Er lautet: BOLTING

Nahegelegene Ausflugsziele vom Campingplatz Faaker See – Anderwald

  • Burgruine Finkenstein – Konzertarena
  • Greifvogelwarte Landskron
  • Aussichtsberg Gerlitzen
  • Dobratsch Alpenstrasse
  • Tierpark Rosegg

Mehr Infos: Top 5 Ausflugsziele am Faaker See