Gießener Hütte – Maltatal | Ankogelgruppe

Im Folgenden möchte Euch Maltatal.rocks die Gießener Hütte am Fuße der Hochalmspitze vorstellen:

Fakten Gießener Hütte

Seehöhe: 2.215 m

Typ: bewirtschaftete Hütte

Geöffnet: Mitte Juni bis Ende September

Schlafplätze: 35 (Matratzenlager)

6 (Zweibett Zimmer)

16 (Mehrbett Zimmer)

Winterraum: nicht versperrt im Sommer

Ausgangspunkt: Parkplatz beim Gößkar Speicher am Ende der Gößgraben Straße auf 1.720m Seehöhe

Preise Alpenvereins Mitglieder für Erwachsene:

Hütten-Preise

Matratzenlager € 13,-

Mehrbettzimmer € 16,-

Zweibett Zimmer € 22,-

Notlager € 6,5

Frühstück 11,50

Aktivitäten Nähe Gießener Hütte

Rund um die Hütte gibt es jede Menge alpine Aktivitäten für den Sommer. Zudem kann man auch im Winter die geniale Skitour Hochalmspitze über die Gößrinne unternehmen. Zudem gibt es die Variante für die Skitour Hochalmspitze über die Gußenbauerrinne.

Bergtouren

Einige wunderbare Bergtouren warten auf die Besucher der Südseite der Hochalmspitze!

  • „Tauernkönigin“ Hochalmspitze 3.360m:

– 6-8 Stunden über Detmolder Grat bzw. Steinernde Mandln (Rudolstätter Weg)
– mittelschwierige, hochalpine Bergtour mit klettersteigversicherten Abschnitten (Steigeisen, Eispickel erforderlich)
– unbedingt stabiles Wetter abwarten
– nur für erfahrene Bergsteiger

  • Schneewinkelspitze 3.016m

-5-6 Stunden über unschwierigen, felsdurchsetzten Steig
– leichte Bergtour auf einen 3.000er
– unbedingt stabiles Wetter abwarten
– für erfahrene Bergwanderer

Überstieg zu Arthur v. Schmidt Haus (Mallnitz)

-4-5 Stunden über Mallnitzer Scharte
– leichte hochalpine Wanderung
– für erfahrene Bergwanderer

Klettertouren

Die Granitkerne des Tauernfensters treten im Umfeld der Gießener Hütte an die Oberfläche. Somit gibt es hier einige ganz tolle, alpine Kletterrouten.

– 6-8 Stunden
– leichter, wunderschöner Granitgrat im III. Grad
– für erfahrene Alpinkletterer
– unbedingt stabiles Wetter erforderlich
– Steigeisen & Pickel für Abstieg über Steinernde Mandln

– 6-8 Stunden
– hochalpine Kletterroute im 5.-6. Grad
– nur für erfahrene Alpinkletterer
– Steigeisen & Pickel für Abstieg über Steinernde Mandln

  • Traumfänger 6a+

– 6-8 Stunden
– hochalpine Kletterroute im 5.-6. Grad
– nur für erfahrene Alpinkletterer
– Steigeisen & Pickel für Abstieg über Steinernde Mandln

– 5-6 Stunden
– alpine Sportkletterroute für erfahrene Kletterer
– Abseilen über die Route
– 1 Set Keile & Friends sowie Doppelseile

Und die genialen hochalpinen Kletterrouten im Lassacher Winkel. Hierfür steigt man von der Gießener Hütte über die Lassacher Winkelscharte (am Fuße des Detmolder Grates) in das Seebachtal zur Bergrettungs Biwackschachtel Lassacher Winkel ab (3-4Stunden)

Die großartigen Nord-Westwände der Hochalmspitze ziehen hier in einer ca. 1,5 km langen Wandflucht empor.

Hier gibt es nähere Infos über die Alpinrouten im Lassacher Winkel:

Wanderkarte für die Gießener Hütte

Die beste Karte die es für diese Region gibt ist die AV Karte No. 44.

Kletterführer

Wir legen euch den  Maltatal Kletterführer ans Herz. Der umfassende Kletterführer beinhaltet alle hier vorgestellten Alpinrouten. zudem sind alle weiteren Kletter- und Bouldermöglichkeiten im Tal enthalten.

Das Bild zeigt die Gießener Hütte im Morgennebel;
Die Gießener Hütter auf der Südseite der Hochalmspitze; Foto: www.maltatal.rocks

Ausflugsziel Gießener Hütte

Die Gießener Hütte ist ein schönes Ausflugsziel für Bergwanderer und Familien auf der Südseite der Hochalmspitze. Man erreicht die Hütte einerseits über einen breiten Forstweg in etwa 2 Stunden wenn man es gemütlich angeht. Oder andererseits in etwa 1 ½ Stunden über den alten Zustiegsteig. Von der Hütte aus hat man zudem einen sehr schönen Ausblick auf die Hochalmspitze, bzw. auch auf die gegenüberliegende Reißeck Gruppe mit den Ritterspitzen bis hin zum Säuleck. Folglich kann man von ihr aus auch weitere Wandertouren unternehmen, wie zum, Beispiel zum Arthur von Schmid Haus.

Das Bild zeigt den Winterleitengrat oberhalb der Gießener Hütte, ein Kletterer steigt von einem steilen Granitturm herab. Im Hintergrund eine Bergkette mit blauem Himmel.
Einer der beliebtesten Genuss Gratklettereien in den Hohen Tauern, der Winterleitengratr 3a; Foto: www.maltatal.rocks

Stützpunkt für Kletterer

Für Kletterer ist die Gießener Hütte ein wichtiger Stützpunkt. Denn erstens geht man von hier weg um den Winterleitengrat 3a zu klettern. Zweitens ist die Hütte in der Regel auch der Ausgangspunkt für die beiden Routen auf der Hochalmspitze Südseite. Dies sind der Südpfeiler 5c und zudem der Traumfänger 6a+. Drittens befindet sich eine weitere Route in der Nähe, und zwar die Ostwand der Großen Gößspitze (südl Vorgipfel) 6b. Zudem ist die Hütte ein beliebter Zwischenstopp oder auch Nächtigungs Stopp am Weg zu den gewaltigen Alpinrouten im Lassacher Winkl. Wie zum Beispiel „Superpiacere“ 300m 6c, „Range of Light“ 350m 6b sowie „Celler Führe“ 300m 5c und zudem „Kristallweg“ 300m 6a.

Das Bild zeigt den Hochalmspitze Südgrat über dem Trippkees Gletscher bei blauem Himmel.
Beliebtes Kletterziel, der Hochalmspitz Südgrat 5c; Foto: www.maltatal.rocks

Winterraum der Gießener Hütte

In der kalten Jahreszeit ist der Winterraum der Hütte ein perfekter Stopp für alle Skitourengeher. Denn von hier aus ist der Übergang über die Lassacher Winklscharte und der weitere Anstieg über die Gussenbauerrinne hinauf auf die Hochalmspitze in einem Tag gut zu schaffen.

Der Winterraum der Gießener Hütte liegt etwas oberhalb der Hütte in einem separaten Gebäude. Er hat 12 Schlafplätze und kann mit einem Herd gut beheizt werden. Für die Nutzung ist vor Ort ein entsprechender Betrag zu entrichten.

Das Bild zeigt einen bunten Kletterer auf einem Granitgrat, darüber dichter NEbel.
Am Hochalmspitze Südpfeiler; Foto: www.maltatal.rocks

So kann man in der Hütte übernachten

Bitte erkundigt Euch unbedingt vor ab bei den Hüttenleuten über die Reservierungslage bzw. reserviert bei ihnen.

Familie Baier
Hütten Telefon: +43 (0)676 9439142

Für Reservierungen außerhalb der Saison: giessenerhuette@gmail.com

Koordinaten:
Geogr. Breite 46° 59,733´
Geogr. Länge 13° 19,733´

Nachbarhütten der Gießener Hütte

Arthur von Schmid Haus (über Mallnitzer Scharte) ca. 3 Stunden

Villacher Hütte (über Steinende Mandln) ca. 5 Stunden

Osnabrücker Hütte (über Preimlscharte) ca. 6 Stunden

Jetzt passende Ausrüstung bestellen auf www.rockstore.at!