Neuer Zustiegsweg zum Sektor Wunderland

Der Sektor Wunderland im Bereich des Schleierwasserfall fristete bis dato ein eher bescheidenes Dasein. Ein Grund dafür war der schlechte Zustieg bzw. das zugewachsene Areal.

Vergangene Woche  wurde das Areal dank Thomas Faller und seines Vaters Rudi ordentlich zugänglich gemacht. Die beiden haben den Zustieg ganz wunderbar hergerichtet. Somit gewinnt diese tolle Sektor enorm an Qualität und Attraktivität.

Der neue Zustiegsweg ist im Entstehen; Foto: Thomas Faller

 

Neuer Zustiegsweg zum Sektor Wunderland

Seit der Erschließung 2017 der Zustieg leider recht stark zugewachsen. Zudem kam es zu starkem Windwurf. Alte abgestorbene Ulmen sind leider direkt auf den bescheidenen Pfad gefallen. Alles in allem  wieder mal sehr schade, weil bis dato ja keiner der Zustiegswege in irgendeiner Form gewartet wurde.

Bis letzte Woche. Da hat sich Thomas mit seinem Dad ins Zeug gelegt um den Weg ganz klasse herzurichten. Die umgestürzten Bäume wurden zersägt und aus dem Weg geräumt. Steine geschlichtet und ausgemäht. Somit erstrahlt der Sektor vorerst einmal in neuem Glanz.  Vielen lieben Dank!

Thomas hat auch angekündigt, den Weg weiter in Richtung Klettergarten Schleierwasserfall weiter herzurichten. Das würde dem ganzen Gebiet super gut tun. Wir freuen uns über diese Initiative!

Die umgestürzten, alten Ulmen wurden zersägt und aus dem Weg geräumt. Foto: Thomas Faller

Sieht doch gleich besser aus :-); Foto: Thomas Faller

Wunderland = Klettern am Morgen und Abend

Wer im Sommer ins Wunderland gehen möchte, sollte früh dort sein. Denn es kommt gegen 10.00 Uhr die Sonne hinein. Dann gibt es erst gegen 18.00 Uhr wieder Schatten.

Die Bedingungen sind meist in der Früh besser. Am Abend kann der Fels einfach noch immer extrem aufgeheizt sein.

Im Wunderland warten tolle leistige Routen auf Euch! Foto: Michi Maili

Wunderland im Kletterführer Maltatal

Der Sektor hat insgesamt neun Routen. Acht sind von 6b bis 7a. Ganz rechts gibt es ein Projekt. Die Kletterei ist durchwegs senkrecht mit Boulderstellen dazwischen. Wer leistige Kletterei und dazwischen eben etwas kraftigere Züge mag. Hier seid ihr richtig.

Der Sektor ist zur Gänze im Maltatal Kletterführer enthalten.

Hier könnt ihr ihn online beim Autor Gerhard in seinem Online Shop kaufen: Maltatal Kletterführer online bestellen