Die besten Tipps für Klettersteige mit Kindern

Wir von Maltatal.rocks haben uns eine menge Gedanken zum Thema Tipps für Klettersteige mit Kindern gemacht. Darauf hin haben wir einen informativen Beitrag zu diesem Thema verfasst.

Den Beitrag findet Ihr HIER.

das Bild zeigt passend zum Thema Tipps für Klettersteige mit Kindern einen einfachen Klettersteig mit Vater und kleinem Sohn, in der Kletterarena Damm High im Maltatal, im Hintergrund alpine Landschaft und ein Stausee
Die Kletterarena Damm High ist der ideale Ort zum Begehen von Klettersteigen mit Kindern! Foto: Oliver Derfler – bergansichten.com

Bei all unseren Überlegungen sind wir von entsprechenden Vorkenntnissen der Eltern aus gegangen. Also einem gewissen Verständnis von Methodik. Sprich dem „wie“ man jemanden etwas beibringen kann, sprich den Kindern.

Tipps für Klettersteige mit Kindern – ab ins Maltatal

Es würde uns sehr freuen, wenn die Tipps Euch helfen würden mit Euren Kids die ersten Schritte auf Klettersteigen unternehmen zu können. Noch mehr freut es uns natürlich, wenn Ihr selber mit Euren Kindern ins schöne Maltatal kommen würdet. In der Kletterarena Damm High findet man mit seinen Youngsters wohl die beste Lernumgebung in Oberkärnten dafür.

Oder auch ab zum Millstätter See

Überdies gibt es auch den Mini Klettersteig im Klettergarten Jungfernsprung am Millstätter See, wo man die ersten Klettersteig Versuche wagen kann. Weiters wartet im Klettergarten Breitwand ein bereits ordentlicher Klettersteig der Schwierigkeit „B“ auf versiertere Klettersteig Freunde, der „Luft unter den Sohlen“.

Oder zum Danielsberg ins Mölltal

Und wer mit Kindern den Einstieg in diese alpine Disziplin machen möchte, findet des weiteren im Klettergarten Danielsberg einen tollen Übungsklettersteig. Nämlich den versicherten Zustieg am Wandfuß zum eigentlichen Klettersteig. Dieser selbst wäre jedoch für Kinder viel zu schwer, es handelt sich rein um den Zustieg.

Unser Tipp: Mit der Kärnten Card ist die Maut an der Malta Hochalmstrasse kostenlos, und man kann zudem über 100 weitere Ausflugsziele in Kärnten kostenlos besuchen!