Öffnung Malta Hochalmstraße am 25. Mai

Yippie!!! Die Öffnung Malta Hochalmstraße ist für Freitag, den 25. Mai anberaumt. Folglich dürfen sich alle Skitourengeher und Kletterer freuen. Bedeutet dies doch, dass dann alle beliebten Klettergebiete entlang der Straße wieder zugänglich sind bzw. man ins Kölnbreinkar für die Skitouren fahren kann.

Öffnung Malta Hochalmstraße = Firntouren

Mit der Öffnung der Straße kann man bis ins Kölnbreinkarfahren, bzw. zum Berghotel Malta fahren und die Skitourensaison bei genialen Firntouren ausklingen lassen.

Die Klassiker sind der Weinschnabel bzw. die Kölnbreinspitze von Kölnbreinkar aus. Weiters ist die Tour durchs Langkar auf die Oberlercherspitze einer der ganz großen Frühjahrs Klassiker.

HIER findet Ihr den aktuellen Lawinen Lagebericht für Kärnten

Öffnung Malta Hochalmstraße
Skitour im Kölnbreinkar; Foto: www.maltatal.rocks

 

Öffnung Malta Hochalmstraße – Klettergebiete Check

Folgende Massive sinderfahrungsgemäß großteils trocken und können gut beklettert werden bzw. kann man hier gut bouldern:

Öffnung Malta Hochalmstrasse
Im Mai schon super zu beklettern – Kletterarena Damn High! Foto: Oliver Derfler – bergansichten.com

 

Folgende Massive sind im Mai leider noch sehr nass:

Die alpinen Routen können alle erst ab Juni / Juli beklettert werden.

Unser Tipp – Kärnten Card

Klettergarten Bockplatten

Mit der Kärnten-Card ist die Benützung der Malta Hochalmstraße (Mautstraße) gratis. Mitfahrende Personen ohne Kärnten-Card zahlen € 5,00/Person.

Die Kärnten Card könnt ihr entweder bei Eurem Vermieter bekommen (bitte nachfragen ob das „Kärnten Card Paket“ angeboten wird) oder bei den Kärnten Card Ausgabestellen wie bei der Gästeinformation in Gmünd (Hauptplatz 20, 9853 Gmünd)