Eis-Zustandsbericht Maltatal 14.1.

Wir freuen uns Euch diesem Winter wieder mit einem regelmäßigen Eis-Zustandsbericht informieren zu dürfen. Denn ja, man kann im Maltatal noch immer ganz toll Eisklettern. Auch wenn durch ein Betretungsverbot 10 attraktive Eisrouten leider nicht mehr zugänglich sind. Es warten mehr als 30 weitere tolle Eisfälle darauf beklettert zu werden.

Wir haben uns vorgenommen, ca. alle 14 Tage ein neues Update zu machen.

Das Bild des Eis-Zustandsbericht zeigt den Eisfall Supermax.
Der „Supermax“ spiegelt die derzeitige Situation im unteren Maltatal wieder: „Eis ja, aber halt noch nicht richtig viel!“. Es braucht noch ein paar kalte Nächte die aber nicht wirklich in Sicht sind! Foto: maltatal.rocks

Mit Stand 14. Jänner sind die Bedingungen NICHT ideal. Relativ warmer Wind und vor allem Regen am vergangenem Wochenende haben dem Eis stark zugesetzt. Vor Ort sind amSonntag viele Eisbrocken während des Tages abgebrochen. Vor allem im Vorderen Maltatal bis zu den Fallertümpfen war die Situation sehr schlecht.

Wir rechnen damit, dass die gesamte Woche die Eiskletterbedingungen im Maltatal nur im Oberen Maltatal, im Bereich Mareiner und Marimpel bzw. Maralmfall halbwegs gut sind.

Mit einigen kalten Nächten wird man im Maltatal die gesamte Woche leider nicht rechnen können, siehe Wetterbericht Meteoblue für Koschach:

Das Bild zeigt die Wettervorhersage zum Eis Zustandsbericht Maltatal von MEteoblue, eine Grafik mit Wetter Symbolen.
Quelle: https://www.meteoblue.com/de/wetter/vorhersage/woche/koschach_Österreich_2773692

 

Den aktuellen und kompletten Eis-Zustandbericht findet Ihr HIER!

Der Eis-Zustandbericht wird euch präsentiert von Scarpa Österreich und dem Eiskletter Top Modell Phantom Tech.